take me home
die KVD
aktuelle Veranstaltungen der KVD
die Geschichte der KVD
die Räume der KVD
die Künstler

 
Romy Karbjinski (Fotografie), Inge Jakobsen (Malerei) und Verena Seibt (Video)
 
"Ausstellung 4"
 
2.6. - 19.6.2005
 
Eröffnung: Mittwoch, 1.Juni 2005 um 19.30 Uhr
Öffnungszeiten: Mi - Fr 16.00 - 20.00 Uhr
Sa, So und feiertags 14.00 - 18.00 Uhr
 
In der "Ausstellung 4" von der Künstlervereinigung Dachau KVD stellen sich 3 neue Mitglieder vor: Romy Karbjinski (Fotografie), Inge Jakobsen (Malerei) und Verena Seibt (Video).
 
Die Ausstellung wird am 1. Juni eröffnet um 19.30 mit einer Einführung und ein Sprechstück von Karl Imhof, Professor an der Akademie der Bildenden Künste in München.
 
Das Thema der Ausstellung ist "Was bleibt" und bezieht sich auf die Gemeinsamkeit der beiden sonst sehr unterschiedlichen Künstlerinnen. Wenn man alles Überflüssige wegnimmt, welche Form entsteht dann (Jakobsen) oder: was bleibt von mir? (Karbjinski) Beide arbeiten vorzugsweise in schwarz-weiß, ohne den Reiz der Farbe, um Wesentliches hervorzuheben und in diesem Kontrast das Drama entstehen zu lassen.
 
MM vom 22.5.2005
SZ vom 25.5.2005
SZ vom 1.6.2005
MM vom 2.6.2005
SZ vom 4.6.2005

 


<- zurück