take me home Aufnahme
die KVD
aktuelle Veranstaltungen der KVD
die Geschichte der KVD
die Räume der KVD
die Künstler
<- zurück
 
 
 


1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik

2015 kommt die traditionsreiche große Schlossausstellung der Künstlervereinigung Dachau ohne das barocke Ambiente des Dachauer Schlosses aus. Die Ausstellungsorganisatoren wagen den Versuch, die Ausstellung für ein Jahr in ein anderes historisches Gemäuer in Dachau zu verlegen. In dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der stillgelegten Papierfabrik München-Dachau MD findet die Ausstellung dieses Jahr einen neuen Sitz. Die Reste der ehemals größten deutschen Papierfabrik sind für die Stadt Dachau gleichermaßen ein Blick in Zukunft als auch in die Vergangenheit, sowie - etwas komplexer - die Zukunftsvision der Vergangenheit. Mit Beginn der Industrialisierung wuchsen die großen Fabrikhallen und gaben über Jahrzehnte hinweg vielen Dachauern einen Arbeitsplatz. Heute ist es anders. Aus vielen Gründen ist aus der ehemaligen Papierfabrik eine riesige Industriebrache geworden, deren genaue Weiterentwicklung noch ungeklärt ist. Um sie herum entwickelt sich eine andere Gesellschaft, die nicht mehr industriell, sondern durch ein multimediales Leben geprägt ist. Die Datenflut, die unsere permanente Vernetzung in Arbeits- und Privatsphäre erzeugt, lässt uns durchschaubar werden für Rechenmaschinen, die unsere Lebens-Daten auswerten. Steuert der Mensch noch die technologische Entwicklung oder sind wir bereits abhängig von den von uns selbst gebauten Maschinen. Werden wir am Ende gar durchschaubar für diese? Für Künstler eine gute Gelegenheit sich an diesem Ort mit Zukunftsvisionen und Vergangenheit gleichermaßen auseinanderzusetzen, sowie der Erkenntnis, dass jede Zukunftsvision zwangsläufig irgendwann zur Vergangenheit wird. "1984" nimmt den Romantitel von George Orwell dafür als Ausgangspunkt. Geschrieben 1946-48 ist die visionierte, von umfassender Überwachung und bis ins Private reichender Kontrolle geprägte Zukunft von damals mittlerweile 31 Jahre alt und vorüber. Und doch scheinen manche der Prognosen Orwells noch immer als Blick in die Zukunft bestehen zu können. Die Ausstellung zeigt künstlerische Positionen, welche auf unterschiedliche Art und Weise Blicke in die Zukunft und Vergangenheit, in die Vergangenheit der Zukunft und die Zukunft der Vergangenheit werfen. Ganz privat. In einer lokalen Perspektive. Oder innerhalb einer globalen Fragestellung nach einer Entwicklung der Geschichte.

Künstler der Ausstellung:
Simona de Fabritiis, Klaus Eberlein, Christian Engelmann, Jette Hampe, Jürgen Hartmann, Klaus Herbrich, Barbara Herold, Florian Huth, Inge Jakobsen, Agnes Jänsch, Korbinian Jaud, Johannes Karl, Heiko Klohn, Michael Krause, Andreas Kreutzkam, Albert Lohr, Gretta Louw, Florian Marschall, Gabriele Middelmann, Daniel Müller, Camilla Niklaus-Maurer, Olaf Nie, Annekathrin Normann, Katrin Petroschkat, Wolfgang Sand, Günther Urban, Siegfried Urlberger, Veronika Veit, David Weiss, Jessica Zaydan.

Eröffnung: Sonntag, 2. August 11.00 Uhr
Ausstellung: 2.8. - 18.9. im ehemaligen Verwaltungsgebäude der MD Papier, Ostenstraße 5, Dachau
Öffnungszeiten: Do bis Sa 16.00 – 19.00 Uhr,
So 12.00 – 18.00 Uhr
Finissage zur langen Nacht der Galerien in Dachau am 18.9. 19.00 Uhr

Presse:
SZ vom 30.7.2015
SZ vom 30.7.2015
MM vom 1.8.2015
SZ vom 3.8.2015
SZ vom 13.8.2015
SZ Bayern vom 19.8.2015
SZ vom 20.8.2015
SZ vom 22.8.2015
SZ vom 24.8.2015
MM vom 25.8.2015
SZ vom 27.8.2015
SZ vom 31.8.2015
SZ vom 3.9.2015
SZ vom 7.9.2015

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik

Ausstellungsansichten:

1984 Schlossausstellung Papierfabrik

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik
Gretta Louw (Foto: Trommeter-Szabó)

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik
Annekatrin Norrmann (Foto: Trommeter-Szabó)

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik
Veronika Veit (Foto: Trommeter-Szabó)

1984 Schlossausstellung Papierfabrik
Siegfried Urlberger (Foto: Trommeter-Szabó)

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik
Klaus Herbrich (Foto: Trommeter-Szabó)

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik
Jette Hampe (Foto: Trommeter-Szabó)

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik
Andreas Kreutzkam (Foto: Trommeter-Szabó)

1984 - Schlossausstellung in der ehemaligen Papierfabrik
Johannes Karl (Foto: Trommeter-Szabó)