Datenschutzerklärung nach DSGVO

(gemäß Vorstandsbeschluss vom 17. Mai 2018)

Schutz der Dateien:

Das IT-Sicherheitskonzept der KVD entspricht den Vorgaben des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht. Die personenbezogenen Daten werden im vereinseigenen PC, der sich in der Geschäftsstelle befindet, gespeichert. Der PC steht in einem abgeschlossenen Raum und ist durch ein Passwort gesichert. Er wird ausschließlich für den Verein benutzt. Ein Virenscanner ist installiert.

Zugang zum PC haben nur:  Der 1. Vorsitzende,  die 2. Vorsitzende, der Kassenwart, die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle. Die übrigen Vorstandsmitglieder erhalten im Rahmen der ordnungsgemäßen Geschäftsführung Auskunft aus den Dateien. Der Rechnungsprüfer erhält Einblick in die Beitragsverwaltung und die Buchhaltung. Für die genannten Personen besteht Verschwiegenheitspflicht. Die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle ist hierüber instruiert und im Umgang mit personenbezogenen Daten erfahren.

Personenbezogene Daten und Fotos von ordentlichen Mitgliedern oder Gastkünstler*innen werden nur mit deren Einwilligung in die Homepage eingestellt oder für Einladungen genutzt. Fotos von Veranstaltungen der KVD können unter den Voraussetzungen des Art. 6 Abs. 1 DSGVO und § 23 Kunsturhebergesetz in die Homepage eingestellt werden. Die dort abgebildeten Personen haben das Recht, hiergegen aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Die Nennung der fördernden Institutionen und Firmen in den Publikationen der KVD erfolgt mit deren Einwilligung. Eine sonstige Veröffentlichung oder eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, sofern hierfür nicht eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Von Personen, welche im Verteiler für vereinseigene Veranstaltungshinweise verzeichnet sind, werden Name und E-Mail-Adresse sowie Postadresse gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Pflege des Verteilers genutzt. Falls diese Personen gegenüber der KVD (mail@kavaude.de) erklären, keine Einladungen mehr erhalten zu wollen, werden ihre Daten gelöscht. Wenn Personen an die KVD ein E-Mail oder ein Fax senden, so werden Text, Name und Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit ihnen genutzt. Personen, deren Daten bei der KVD gespeichert sind, können hierüber Auskunft verlangen. Falls sich bei der Verarbeitung der Daten oder durch den Hinweis von Betroffenen zeigt, dass Daten falsch gespeichert sind, erfolgt eine Berichtigung oder Löschung. Hiervon werden die Betroffenen unterrichtet.

Inhalt der Dateien:

  • Erfassung/Verarbeitung der Vergütung von Dienstleistungen
    (Tätigkeit, Person, Betrag, Datum, ggf. mit Az. Knappschaft);
  • Verwaltung der ordentlichen und der fördernden Mitglieder
    (Name, Vorname, Postadresse, E-Mail, Telefon, Bankverbindung, Geburtstag, Eintrittsdatum);
  • Verwaltung der Daten von Gastkünstler*innen;
  • Verwaltung des Verteilers für die Einladung zu Veranstaltungen (Name, Vorname, Postadresse, E-Mail);
  • Kommunikationsdaten E-Mail/Fax;
  • Beitragsverwaltung
    (mittels Kiribati – jeweils Kassenwart, Vorstand und Geschäftsstelle);
  • Betrieb der Website
    (1&1, Johannes Karl)

Einverständnis:

Durch die Nutzung unserer Website erklären sich die Besucher mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden: Unsere Website kann ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf die Person des Nutzers bezogen werden.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen:

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung abzubilden, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Hinweis:

Durch das Anklicken des Instagram-Buttons unterliegen Sie den Datenschutzrichtlinien von Instagram.

Ansprechpartner:

Johannes Karl (1. Vors.)
Lydia Zachan (Geschäftsstelle)
mail@kavaude.de | 08131 78569