LOOKING FOR A SAFE PLACE

Looking for a Safe Place

Kira Fritsch, Bettina Paschke, Petra Steeger
21.4. – 14.5.2023
Vernissage: 20.4.2023, 19.30 Uhr
Kira Fritsch rettet die Welt.
Bettina Paschke lässt die Grillen zirpen.
Petra Steeger erschafft neue Wesen.

In den Installationen, Objekten und Zeichnungen von Kira Fritsch, Bettina Paschke und Petra Steeger geht es um die Suche nach Zufluchts- und Sehnsuchtsorten, nach Schutz und einer Geisteshaltung, die uns als Gesellschaft und als Individuum handlungsfähig bleiben lässt. Sie legen den Finger in die Wunde, spüren dem verlorenen Paradies nach und versuchen, das Verlorene wiederherzustellen, den Lauf der Dinge aufzuhalten.