[metaslider id="1845"]

Heinz Eder

Am Anfang war die Zeichnung. Und sie prägte meine künstlerische Arbeit über mehr als 50 Jahre.
Künstlerische Tätigkeit und Arbeitsbereiche:
Zeichnung, Malerei, Illustrator, Kunst am Bau

In den 1970er Jahren begann Heinz Eder parallel zu seinem Beruf als Konstrukteur ein Studium bei seinem Mentor Prof. Peter Zeiler an der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Er wagte den Sprung in den freien Beruf des bildenden Künstlers und konnte so seinem Talent freien Lauf lassen. Landschaften, Portraits, Skulpturen und Aktzeichnungen, ein großes künstlerisches Repertoire.

Und dann entdeckte er die Farben, meist in abstrakten Bildern als Träger des Ausdrucks und des Inhalts gleichermaßen.

Er gestaltete Hausfassaden, schuf farbige, ganz individuelle Möbel, illustrierte Kunst- und Kinderbücher, erarbeitete mit Schülern Kostüme und Masken für große Musicals. Er lehrte an Schulen mit viel Einfühlungsvermögen für die Möglichkeiten der Kinder, zeigte ihnen das Leben mit der Kunst.

Heinz Eder nahm im In-und Ausland an vielen Ausstellungen teil, wurde belohnt mit nationalen und internationalen Preisen, darunter der Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung, der deutsche Musicalpreis “Africa“ oder der Kulturpreis der Stadt Dachau. Am meisten aber wurde er belohnt durch die glücklichen Augen “seiner“ Kinder.                     

 

Kontakt
Adresse:Klosterstraße 9
85221 Dachau
Telefon:08131/71250