Paul Havermann

Farbe
Paul Havermann
Künstlerische Tätigkeit und Arbeitsbereiche:
Malerei, Installation, architekturbezogene Arbeiten

Paul Havermanns malerisches Thema ist von jeher die Farbe. Konnte in den frühen Bildern der 80iger Jahre die Ausgangssituation, der Gegenstand, das Naturvorbild unmittelbar und eindeutig verifiziert werden, entfernten sich die Arbeiten mit zunehmender künstlerischer Auseinandersetzung immer weiter vom Gegenstand, bis hin zu abstrakten, nur mehr der Farbe verpflichteten Abbildungen. Oft wurden die Tafelbilder durch Bilderweiterungen mit farbigen Holzstäben und Wandmalerei in den Raum erweitert, Malerei, Architektur und skulpturale Elemente bilden eine Einheit. In den neueren Arbeiten wird das Motiv, der Ausgangspunkt der Malerei wieder sichtbar, die Malerei wechselt zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion. 

Vita

1951 geboren in Dachau
1973 – 1979  Studium der Kunstgeschichte und Pädagogik an der LMU München, Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München, bei Prof. Rudi Tröger
  Atelier in Stetten bei Dachau

 

Kontakt
Adresse:Otto-Strützel-Str. 1a
85221 Dachau
Website:www.paul-havermann.de