[metaslider id="1454"]

13 | Heiko Klohn

Elefanten
Heiko Klohn

Heiko Klohn, der sich als Zeichner kritisch mit den brennenden Fragen der Zeit auseinandersetzt, bringt mit seinem Beitrag zu RAUS ein Stück Wildnis in die Stadt. Er konfrontiert die Passanten mit einer Herde von lebensgroßen Elefantenbullen, die an verschiedenen Stellen in der Stadt unvermittelt auftauchen und – die blanken Stoßzähne voraus – auf uns zukommen. Weil ihr Lebensraum in der Heimat immer weiter eingeschränkt wird und ihre angestammten Wege inzwischen abgeschnitten sind, müssen sie ausweichen. Sie sind nicht freiwillig gekommen, aber nun sind sie einfach da.

Vita

1955 Geboren, Lebt und arbeitet in Dachau
1970 – 73   Luisenschule München
  Schauwerbegestaltung
  Plakat und Schriftmalerei
Seit 1985 Freischaffender Künstler, Mitglied der Künstlervereinigung Dachau KVD und im Berufsverband Bildender Künstler Mü/Obb.

 

Website:www.heikoklohn.de